Kitzinger Veranstaltungskalender

Musik

Synagogentournee 2021 des Jewish Chamber Orchestra Munich

"Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke"

Jewish Chamber Orchestra Munich
Jewish Chamber Orchestra Munich
VIKTOR ULLMANN
Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke (1944)
Melodram für Ensemble und Erzähler

BESETZUNG
Sprecher, 13 Musiker, Dirigent

Das Melodram „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“, die letzte Komposition, die Viktor Ullmann vor seiner Deportation fertig stellen konnte, ist die Vertonung einer Erzählung Rainer Maria Rilkes.

Rainer Maria Rilke schildert in seinem Text Begebenheiten und Szenen aus den letzten Tagen eines vermeintlichen Vorfahren, des jungen Fahnenträgers (Cornet) Christoph Rilke, Herr auf Langenau. Vor dem Hintergrund des ersten Türkenkrieges 1663 bis 1664 folgen wir dem Ritt des Cornets durch die Weiten der Puszta, werden Zeugen einer Liebesepisode und erleben schließlich seinen Tod im Gefecht mit dem Gegner.

Für seine Vertonung wählte Ullmann aus den insgesamt 28 Textstücken des Originals zwölf Abschnitte aus und gliederte sie in zwei größere Teile. Durch Umstellungen, Zusammenziehungen und dramaturgisch geschickte Kürzungen entstand eine durchlaufende, in sich schlüssige und stringente Handlungsfolge. Vor dem Hintergrund der permanenten Bedrohung im Konzentrationslager Theresienstadt nimmt es nicht wunder, dass Ullmann Rilkes dichterische Verklärung seines Helden allenfalls gebrochen wiedergibt.

Auf einen Blick:

  • Mittwoch 22.09.2021, 19:30 Uhr

Alte Synagoge

10 €

  • Verkauf täglich in der Alten Synagoge zwischen 10 und 17 Uhr. Es ist auch eine Vorbestellung per Mail an Synagoge.Kitzingen@web.de möglich.

http://www.synagoge-kitzingen.de/

Förderverein ehemalige Synagoge Kitzingen

Alte Synagoge
Landwehrstraße 1
97318 Kitzingen - Innenstadt

Parkplätze 50m entfernt im Parkhaus am Main
 

Förderverein ehemalige Synagoge Kitzingen
Landwehrplatz 1
97318 Kitzingen

Margret Löther
Tel. 09321 921244
synagoge.kitzingen@web.de