Sport, 2. Preis Einzelfotos

Silvia Izquierdo
Peru, Associated Press


Die Fans des brasilianischen Fußballklubs Flamengo jubeln, nachdem Gabriel Barbosa im Finale der Copa Libertadores gegen den Titelverteidiger River Plate aus Argentinien ein Tor erzielt hatte. Das Spiel wurde am 23. November 2019 während eines im Stadion Maracanã in Rio de Janeiro, Brasilien, stattfindenden Public Viewings auf Großleinwänden übertragen.

Barbosa schoss in den letzten Spielminuten zwei Tore und brachte Flamengo so doch noch auf die Siegerstraße, das am Ende mit 2:1 gewann, nachdem es über einen langen Zeitraum des Spiels 0:1 zurückgelegen hatte. Es war das erste Mal seit 38 Jahren, dass Flamengo die Copa Libertadores – Südamerikas höchsten Vereinsfußballwettbewerb – ein weiteres Mal gewann. Der aufgemalte Bart des Jungen ist wahrscheinlich eine Hommage an seinen Helden Barbosa.