3G bei Stadtrats- und Ausschusssitzungen

Seit dem 02.12.2021 gilt die 3G (geimpft, genesen oder getestet) Regelung bei Stadtrats- und Ausschusssitzungen.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt ab Donnerstag, 02.12.2021 foglendes:

Für den Zutritt zum Zuhörerbereich auf der Empore in der Alten Synagoge benötigen die Besucherinnen und Besucher einen aktuellen 3 G Nachweis „geimpft, genesen oder getestet“.

Die entsprechenden Nachweise sind bereitzuhalten. Als Testnachweis gilt eine Bestätigung einer anerkannten Teststation (Übersicht Teststationen). Darüber hinaus könnte vor Ort ein Selbsttest unter Aufsicht vorgenommen werden.

Auf der Empore gilt FFP2-Maskenpflicht. Für die Kontaktdatenerfassung sind die ausgelegten Zettel der QR-Code der Luca-App zu verwenden.

Wir bitten um Beachtung der aktuellen Regelungen.

Die Tagesordnungen zu den Sitzungen können unter www.stadt-kitzingen.de eingesehen werden.