Mit dem Rad durchs Kitzinger Land

Die Gastlichen Fünf präsentierten sich auf der ADFC RadReiseMesse in Frankfurt

von links nach rechts: Arlena Ridler (TI Dettelbach), Weinprinzessin Franziska I.(Dettelbach), Weinprinzessin Lena I. (Seinsheim), Alexander Nuss (TI Stadt Kitzingen) ©Touristinfo Kitzingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) lud nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause am Sonntag, den 20. März 2022 wieder zur RadReiseMesse ein. Im Saalbau Frankfurt/Bornheim stellten rund 30 Tourismusverbände und Veranstalter Urlaubsmöglichkeiten mit dem Rad vor. Die Messe stieß trotz Corona-Beschränkungen auf reges Interesse, so dass über den Tag verteilt rund 700 Besucher zu Gast waren.  

Die Raderlebnisse des Kitzinger Landes wurden vor Ort von der Touristinfo Stadt Kitzingen und der Touristinfo Dettelbach im Namen der Gastlichen Fünf beworben. Mit dabei waren die Weinprinzessinnen Lena aus Seinsheim, Franziska aus Dettelbach, Arlena Ridler (Leiterin der Touristinfo Dettelbach) sowie Alexander Nuss von der Touristinfo Stadt Kitzingen.

Die 12 Themenradtouren durch das Kitzinger Land und der Mainradweg interessierten viele Besucher vor allem dank der guten Vernetzung, der interessanten Kulturlandschaft und der Kulinarik. Ein kleiner Vorgeschmack wurde von den Gastlichen Fünf-Vertretern in Form von Kitzinger Kätherle und den Dettelbacher Muskatzinen an die Gäste verteilt. Ebenso konnten sich die Besucher mit den neuesten Prospekten der Gastlichen Fünf Orte eindecken um ihren nächsten Besuch in die Radregion Kitzinger Land zu planen.