Kitzingen mit neuen Augen entdecken

Endlich: Die Tourismus-Saison kann starten – und das ganz ohne Corona-Beschränkungen. Die Kitzinger Touristinfo plant wieder jede Menge Gästeführungen.

Endlich: Die Tourismus-Saison kann starten – und das ganz ohne Corona-Beschränkungen. Die Kitzinger Touristinfo plant wieder jede Menge Gästeführungen. „Es müssen keine Masken mehr getragen werden“, berichtet Corinna Neeser, Leiterin der TI. „Und es gibt auch keine Obergrenzen mehr.“

Das Angebot ist vielfältig und nicht nur für auswärtige Gäste interessant. Von einer kostümierten Mittelalterführung über eine aussichtsreiche Tour zu den Türmen der Stadt reicht die Palette bis hin zu einer Yogastadtführung und einer „irren Führung“, bei der alles improvisiert ist. Kitzinger Kostproben für den Gaumen gibt es in Gassen, Gärten und Kellern und seit diesem Jahr neu auch bei einer exklusiven Genussführung durch die Gärtnervorstadt Etwashausen. Sagen und Sagenswertes rund um Kitzingen stellt Maria Stühler vor, während Stefanie Roßmark ihren Besuchern die Kräuter und den Wein rund um die Kitzinger TraumRunde präsentiert.

Speziell für Gruppen ist eine Führung auf dem Kitzinger Weinwanderweg, eine Stadtführung mit Wein und die beliebte Kinderstadtführung konzipiert.

Wer sich durch das Deutsche Fastnachtmuseum, die Fränkische Lebküchnerei oder die Gebietswinzergenossenschaft Franken führen lassen möchte, kann sich ebenfalls an die TI in Kitzingen wenden. „Wir geben gerne Informationen zu diesen speziellen Führungen, gebucht werden müssen sie jedoch vor Ort“, betont Corinna Neeser und weist außerdem auf zwei besondere Angebote hin: Geführte Touren für Radfahrer und für alle Wasserliebhaber eine WeinSchatzTour auf dem Stand-Up-Paddle-Board. Wer die große Steinmeyer-Orgel der Evangelischen Kirche hautnah erleben möchte, ist bei der Führung mit Dekanatskantor Martin Blaufelder genau richtig.

Weitere Infos gibt es unter www.visit-kitzingen.de oder Tel. 09321/20 88 88. In der Touristinfo in der Marktstraße 36 liegen die aktuellen Broschüren aus.