Aufgang bis Anfang August gesperrt

Der Treppenaufgang zwischen der St. Hedwig-Schule und der Paul-Eber-Schule muss repariert werden

Für Fußgänger vorsorglich gesperrt: Der Aufgang zwischen St. Hedwig-Schule und Dr. Paul-Eber-Schule.

Wie Patrick Fischer vom Zentralen Gebäudemanagement der Stadt Kitzingen mitteilt, sind die Mängel an einzelnen Stufen so gravierend, dass der gesamte Bereich vorsorglich abgesperrt wurde. Die Reparaturarbeiten werden mindestens vier Wochen Zeit in Anspruch nehmen. „Wir peilen deshalb eine Instandsetzung in den Sommerferien an“, informiert Fischer. Für die Schüler der Paul-Eber-Schule ist ein Umweg ausgeschildert.