Gesucht: Komparsen für die Häckerchronik

Wer Teil einer bunten und lebendigen Gemeinschaft sein will und einmal in seinem Leben in historische Kostüme schlüpfen möchte, der ist bei der Häckerchronik genau richtig.

Regisseur Helmut Fuchs und sein Team von der Häckerchronik. Für die Aufführungen im Juli werden Komparsen gesucht.

 Alle fünf Jahre stellen Regisseur Helmut Fuchs und seine bis zu 100 Darsteller die wichtigsten und spannendsten Geschehnisse der Kitzinger Stadtgeschichte nach. In der letzten Juli Woche ist es wieder soweit. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren, jetzt ist Helmut Fuchs auf der Suche nach Mitwirkenden für Szenen, in denen das Volk eine gewichtige Rolle spielt. „Es geht nicht um Sprechrollen“, erklärt er. Sowohl Männer, als auch Frauen und Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind als Komparsen gesucht. Wer mitmachen will, meldet sich unter Tel. 09321/201004 oder Email veranstaltung(at)stadt-kitzingen.de