Erste Freiwilligenmesse in Kitzingen

Kitzingen Die VdK-Präsidentin Verena Bentele kommt am Samstag, 8. Oktober, nach Kitzingen. Am gleichen Tag findet die erste Freiwilligenmesse statt.

Verena Bentele wird zusammen mit Mitgliedern des VdK Kreisverbandes, Ehrenamtsreferentin Sabrina Stemplowski und der Integrationsbeauftragten Astrid Glos die Kitzinger Stolperfallen begehen und wieder einmal darauf aufmerksam machen, dass der Barrierefreiheit ein noch größeres Augenmerk gewidmet werden muss. Der Startpunkt ist um 9.30 Uhr am Kitzinger Bahnhof und verläuft über den Falterturm bis zum Dekanatszentrum. Dort wird Verena Bentele bei der 1. Freiwilligenmesse der Stadt und des Landkreises Kitzingen, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stefan Güntner und Landrätin Tamara Bischof, ein Grußwort sprechen und sich in das Goldene Buch der Stadt Kitzingen eintragen. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreises sind herzlich eingeladen.

Gleich im Anschluss können sich alle Interessierten von 11 bis 16 Uhr bei der 1. Freiwilligenmesse im Dekanatszentrum und auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr ein Bild von der Vielfalt des freiwilligen Engagements der Vereine, Verbände und Organisationen in Stadt und Landkreis Kitzingen machen. Die Messe wird initiiert von GemeinSinn, WirKT, der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement und Seniorenfragen des Landkreises, der Ehrenamtsreferentin und der Integrationsbeauftragten.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie in unserem Flyer zur Freiwilligenmesse (0,3 MB)