Winterzauber in der Siedlung – Helfer gesucht

Die Vorbereitungen laufen und die Vorfreude steigt. Am 18. November findet in der Kitzinger Siedlung wieder der „Sternenzauber“ statt. Ein Winterfest von den Siedlern für die Siedler. Die Organisatoren bitten alle Interessierten um Mithilfe.

Noch gibt es einiges zu tun: Gesucht werden Helfer beim Auf- und Abbau, bei der Durchführung des Festes und bei der Anbringung von Plakaten im Vorfeld. „Wir suchen auch Menschen, die das Fest mit einem musikalischen Beitrag bereichern“, erklärt Wirsing. Das können Chöre, Vereine oder Einzelpersonen sein. Die Saalfenster im Stadtteilzentrum sollen auch heuer wieder weihnachtlich gestaltet werden. „Es wäre schön, wenn sich Kindergärten, Schulen oder Vereine dafür zur Verfügung stellen“, so Wirsing. „Jede Hand zählt“, betont sie. „Gemeinsam erschaffen wir wieder ein bezauberndes Fest von den Siedlern für die Siedler.“ „Wir werden den Sternenzauber auch heuer wieder überwiegend draußen stattfinden lassen“, kündigt die städtische Koordinatorin des Festes, Caroline Wirsing, an. Im Saal wird es keine Stände geben. 

Die Kindergärten und Schulen dürfen sich einen der Tannenbäume, die am Sternenzauber als Deko dienen, bei Caroline Wirsing reservieren. Die Bäume sollen in der KW 47 selbstständig abgeholt werden.

 

Kontakt: Wer sich für das Fest einbringen will, kann sich bei Caroline Wirsing, Tel.  09321-38231110 oder Mail: caroline.wirsing(at)stadt-kitzingen.de melden.