Aktuell geltende Corona-Maßnahmen in Bayern

Es gelten die Corona-Maßnahmen der aktuellen 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.
 

Regelungen und Fallzahlen Landkreis Kitzingen

Welche Regelungen aktuell für den Landkreis Kitzingen gelten, finden Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Kitzingen.

Aktuelle Fallzahlen für den Landkreis Kitzingen und wichtige Informationen zur Corona-Impfung finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des Landratsamtes Kitzingen.
 

Digitaler Impfnachweis

Unter www.mein-apothekenmanager.de finden Sie eine Auflistung aller Apotheken in Kitzingen, die ein digitales Impfzertifikat ausstellen.

 

Corona-Tests

Das Landratsamt Kitzingen hat eine Übersicht unter www.kitzingen.de über die Testmöglichkeiten im Landkreis Kitzingen zusammengestellt.

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Kitzingen

Aufgrund der beschlossenen Maßnahmen ist die Stadtverwaltung (Rathaus & Bauamt) für den Publikumsverkehr geschlossen.

3G-Regelung ab 20.12.2021

Ab Montag, 20.12.2021, gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) für Besucherinnen und Besucher des Rathauses und der städtischen Einrichtungen. 

Beim Test-Nachweis ist eine Bescheinigung einer anerkannten Teststation (Gültigkeit: max. 48 Std. bei PCR-Test, max. 24 Std. bei Antigen-Schnelltest) nötig. Mitgebrachte Selbsttests gelten nicht als Nachweis. Es dürfen keine Tests vor Ort durchgeführt und/oder beaufsichtigt werden.

Für die Einrichtungen, bei denen aufgrund der 15. Bayerischen Infektionsschutzverordnung ohnehin der 2G bzw. 2G plus Standard gilt (Touristinfo, Musikschule, Bücherei, Archiv, vhs), verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung. Der Zutritt zu den Verwaltungseinrichtungen (Rathaus, Bauamt, Rechts-und Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt) ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Der/die entsprechende Sachbearbeiter/in holt die Bürgerinnen und Bürger dann am Eingang ab und nimmt die 3G Kontrolle vor.

Weiterhin gilt in allen Gebäuden der Stadtverwaltung die FFP2-Maskenpflicht.

Für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten ist einer telefonische Terminvereinbarung während der regulären Öffnungszeiten möglich. Für bestimmte Anliegen im Einwohnermeldeamt können Termine auch online über ein Terminvereinbarungs-Tool gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass das Einwohnermeldeamt in die Landwehrstraße 23 (gegenüber der Polizei) umgezogen ist.
 

Reguläre Öffnungszeiten

Montag: 08.00 - 12.00 und 14.00 - 15.30 Uhr

Dienstag: 08.00 - 12.00 und 14.00 - 15.30 Uhr

Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag: 08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr
 

Terminvereinbarung für folgende Sachgebiete:

Fund- und Gewerbeamt: 09321 / 20-3103 oder 20-3104sicherheit(at)stadt-kitzingen.de

Standesamt: 09321 / 20-3202standesamt(at)stadt-kitzingen.de

Einwohnermeldeamt: 09321 / 20-3300ewo(at)stadt-kitzingen.de

Steuerverwaltung: 09321/20-2202, 20-2203steuer(at)stadt-kitzingen.de 

Stadtkasse: 09321/ 20-2102 oder 20-2106

Bauamt: 09321/ 20-6402
 

Eingang Rathaus

Der Zentrale Zugang für die Behörde ist der Eingang Kaiserstraße.
 

Eingang Stadtbauamt

Der Zugang zum Städtischen Bauamt erfolgt wie gewohnt über den Haupteingang am Gustav-Adolf-Platz. Auch hier erfolgt eine zentrale Verteilung im Eingangsbereich und die 3G-Kontrolle.
 

Hygienehinweise

Für alle Besucher der Stadtverwaltung gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Darüber hinaus bitten wir natürlich die derzeit geltenden Hygienevorschriften, insbesondere den Mindestabstand von 1,5m, zu beachten.

Desinfektionsspender finden Sie überall im Eingangsbereich.

Einwohnermeldeamt

Das Einwohnermeldeamt ist in die Landwehrstraße 23 gegenüber der Polizei umgezogen.

Das Einwohnermeldeamt hat aktuell zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag - Dienstag: 08.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch: 08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag: 08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Termine können Sie online über unser Terminbuchungsportal, per Mail an ewo(at)stadt-kitzingen.de oder telefonisch unter 09321/ 20-3300 vereinbaren. Für die Abholung von Pässen (Personalausweis, Reisepass) und der Meldebestätigung ist keine Terminvereinbarung notwendig. Die 3G-Kontrolle erfolgt am Eingang.

Musikschule

Montag: 09.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag - Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr

Aktuelle Regelungen finden Sie unter www.musikschule-kitzingen.de 

Die Musikschule ist telefonisch (09321/ 21160) oder per Mail (musikschule(at)stadt-kitzingen.de) für Sie erreichbar.

Stadtarchiv

Montag - Freitag: 09.00 -12.00 Uhr

Montag - Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Für Besuche im Stadtarchiv gilt die 2G-Regelung.
 

Stadtbücherei

Montag: 12.00 - 18.00 Uhr

Dienstag: 10.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 12.00 - 19.00 Uhr

Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr

Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

Aktuell geltende Corona-Regelungen in der Stadtbücherei finden Sie unter www.opac.winbiap.net/kitzingen

Volkshochschule

Montag: 09.00 - 11.30 und 14.00 - 17.00 Uhr

Dienstag: 09.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch: 09.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag: 09.00 - 17.00 Uhr

Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr

Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb
 

Stadtteilzentrum | Quartiersmanagement

Nach den Abstandsregelungen sind im Bürgercafé Treffen von bis zu 10 Personen und im Saal bis zu 50 Personen möglich. 

Das Quartiersbüro steht Ihnen gerne telefonisch unter 09321/ 38231120 oder 38231110 oder per Mail sebastian.restetzki(at)stadt-kitzingen.de zur Verfügung.

Sprechzeiten Quartiersbüro:

Dienstag und Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr
 

Touristinfo der Stadt Kitzingen

Montag - Donnerstag: 09.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr

Das Team der Touristinfo ist telefonisch unter 09321/ 20-8888 oder per Mail tourismus(at)stadt-kitzingen.de für Sie erreichbar.
 

Wohnmobilstellplatz

Wohnmobilstellplatz geöffnet
(Stand: 11.01.2022)

Seit 16. November 2021 gilt bayernweit für Gastronomie und Beherbergung die 2G-Regel

https://www.bayern.de/bayern-verschaerft-zugangsregelungen-fuer-gastronomie-und-beherbergungsbetriebe-gesundheitsminister-holetschek-ab-16-november-gilt-fuer-gaeste-von-gastronomie-und-beherbergung-die-2g-regel-fuer/?seite=2453

Für Gäste unseres Wohnmobilstellplatzes bedeutet dies:

1.) Bei Anreise muss ein gültiges Impfzertifikat oder ein Genesenennachweis vorgelegt werden (2G). 
2.) Seit Donnerstag, 11. November 2021, können minderjährige Schüler*innen über 12 Jahre, die an der Schule regelmäßig getestet werden, zu sportlichen und musikalischen Eigenaktivitäten und Theatergruppen  zu 2G zugelassen werden. Dies gilt nicht für Besuche in Stadien, Clubs, Konzerte etc.
3.) Reservierungen sind auf unserem Stellplatz nach wie vor nicht möglich.
4.) Bitte halten Sie sich an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln auf unserem Wohnmobilstellplatz. Bei Verstößen muss der Platz umgehend verlassen werden.
5.) Bitte benutzen Sie vorrangig Ihre eigenen Sanitäranlagen im Wohnmobil. Es dürfen nur autarke Wohnmobile auf unserem Stellplatz stehen.

Folgende Testzentren gibt es in Kitzingen:

  • Testzentrum des Landkreises (Schnelltests und PCR-Tests)
    Verwaltungsgebäude Bären-Schmidt
    Gebrüder-Schmidt-Str. 14, 97350 Mainbernheim
    Montag bis Freitag:
  • 09.45 – 11.45 Uhr PCR Tests
  • 12.45 - 17.00 Uhr Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger

Das Zeitfenster davor ist für Buchungen des Gesundheitsamts reserviert.

Sonntag:

  • 8.00 – 12.00 Uhr Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger

Terminbuchung zwingend erforderlich unter www.corona-test-kitzingen.de
 

  • Schnellteststrecke BRK
    Marshall-Heights-Ring 19, 97318 Kitzingen
    Test mit Termin: Mo.-Do   07.00 - 09.00 Uhr und 18.00 – 21.00 Uhr
                               Fr           07.00 - 09.00 Uhr und 16.00 – 19.00 Uhr
                               Sa          09.00 - 11.00 Uhr
                               So          17.00 - 19.00 Uhr
    Terminvereinbarung unter https://meintest.brk.de/appointment/714796614206717986 
     
  • Klinik Kitzinger Land | Keltenstraße 67 | 97318 Kitzingen
    Öffnungszeiten:
    Mo.-So. 05.45 - 21.15 Uhr 
    keine Terminvergabe erforderlich
     
  • Stern-Apotheke, Luitpoldstr. 13, Tel. +49 9321-4680
    Test mit Termin:  Montag:      09.00 – 11.00 Uhr
                               Dienstag:    09.00 – 11.00 Uhr
                               Freitag:       09.00 – 11.00 Uhr
     
  • Apotheke im E-Center, Marktbreiter Str. 1, Termine nur samstags.
    Terminbuchung: www.holzmann-apotheke.de
     
  • Brücken-Apotheke, Hindenburgring Süd 2, Tel. +49 9321-91760
    Test mit Termin:   Mo    12.30 – 13.00 Uhr
                                Mi      12.00 – 13.00 Uhr
                                Fr      16.00 – 18.00 Uhr
                                Sa     11.00 – 13.00 Uhr

Terminvereinbarung bitte direkt mit den Apotheken
(ggfs. Infos auf den jeweiligen Homepages)

  • Teststelle HSP
    ConneKT 12, 97318 Kitzingen
    Tests nach telefonischer Vereinbarung unter 09321-91 82 0
     
  • Teststelle Mainstraße, Dr. Eva-Maria Eichhorn, Mainstraße 50, Kitzingen-Hohenfeld
    Testzeiten: täglich von 17 - 18 Uhr und nach Vereinbarung 
    Terminvereinbarung unter  www.terminland.eu/mainstrasse 
    Antigen-Spuckteste, Antigen-Lolliteste sowie Nasen- und Rachenabstriche 
     
  • Schnellteststrecke Hammerstiel
    Max-Fromm-Str. 22, 97318 Kitzingen
    Termine nur nach telefonischer Anmeldung unter 0151-18 94 99 42
     
  • Schnellteststrecke Holzmann
    Frau Alexandra Holzmann
    Götzenberg 2, 97320 Mainstockheim
    Nur nach telefonischer Rücksprache:
    Tel. 0160-80 23 47 4
    Antigen-Spucktests, Antigen-Lollitests, keine PCR-Tests.
     
  • Teststation Dettelbach, Luitpold-Baumann-Straße 40 (Maintalhalle)
    Freitag von 10:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr
     
  • Volkach, Obervolkacher Str. 11 (Mainschleifenhalle)
    Montag von 10:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr
     
  • Geiselwind, Scheinfelder Str. 15 – 23 (Autohof Strohofer)
    Mittwoch von 10:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr

    vorherige Terminvereinbarung ist nicht zwingend notwendig, wird aber empfohlen.
     
  • Schnellteststrecke Cineworld Dettelbach
    Mainfrankenpark 21, 97337 Dettelbach
    Mo. – Do.    14.30 – 20.00 Uhr
    Fr                15.00 – 22.00 Uhr
    Sa               13.30 – 22.00 Uhr
    So               11.30 – 20.00 Uhr        
    Keine Terminvergabe erforderlich
     
  • Akudmedpharm GmbH
    Promedklinik Volkach, Friedenstraße 3, 97332 Volkach
    Test mit Termin:   Mo.-Fr.     08.15 – 09.00 Uhr und 13.30 – 14.00 Uhr
    Mo            16.30 – 17.45 Uhr
    Di.-Do.      17.00 – 18.30 Uhr
    Fr              17.00 – 18.00 Uhr
    Sa.-So      13.30 – 14.30 Uhr
    sowie nach Vereinbarung unter: info(at)akudmedpharm.de
    kostenpflichtige PCR-Tests nur nach Terminvereinbarung
     
  • Schnellteststrecke Wagner Integration

Obere Dorfstr. 8, 97342 Marktsteft/Michelfeld
Test mit Termin:            Sa               Ruhetag
                                     So.-Fr.         17.00 – 19.00 Uhr
telefonische Vereinbarung unter 0157-52 74 04 76
Spuck- und Nasentests

 

Alle geltenden Corona-Maßnahmen für den Landkreis Kitzingen finden Sie hier: https://www.kitzinger-land.de/aktuelles/das-kitzinger-land-waehrend-der-corona-krise/ 

Die 15. Bayerische Infektionsschutzverordnung wurde am 11.01.2022 erneuert. Alle geltenden Maßnahmen finden Sie unter https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2021/615/baymbl-2021-615.pdf 

Sitzungen der Städtischen Gremien

Seit Beginn der Pandemie werden die Stadtratssitzungen in Kitzingen in der Alten Synagoge durchgeführt.

Um die Abstände zwischen den Plätzen der einzelnen Stadträt*innen noch vergrößern zu können, sind die Plätze für Besucher in die Empore verlagert.

Ab dem 02.12.2021 benötigen Besucherinnen und Besucher für den Zutritt zum Zuhörerbereich auf der Empore in der Alten Synagoge einen aktuellen 3 G Nachweis „geimpft, genesen oder getestet". 

Die entsprechenden Nachweise sind bereitzuhalten. Als Testnachweis gilt eine Bestätigung einer anerkannten Teststation (Übersicht Teststationen im Landkreis Kitzingen).

Darüber hinaus könnte vor Ort ein Selbsttest unter Aufsicht vorgenommen werden.

Wir bitten alle Besucher den Hinweisschildern zu folgen und sich in der Empore einen Platz zu suchen. Darüberhinaus gilt eine FFP2-Maskenpflicht im Gebäude.

Eine Registrierung mit der Luca-App ist möglich. Den QR-Code finden Sie im Eingangsbereich der Alten Synagoge.

Alle Sitzungstermine des Kitzinger Stadtrates

Einzelhandel & Gastronomie

Es gelten die Regelungen der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

In der Gastronomie gilt aktuell die 2G-Regelung und eine FFP2-Maskenpflicht bis zum Einnehmen des Sitzplatzes. 

In Geschäften, Dienstleistungsbetrieben und Freizeiteinrichtungen gilt FFP2-Maskenpflicht. Im Handel gilt – mit Ausnahme von Geschäften des täglichen Bedarfs – von 8. Dezember 2021 an die 2G-Regelung. 

Trauungen

Wir bitten Sie, folgende Hinweise zu beachten:

Paare, die Ihre Trauung bereits vollständig angemeldet haben, werden einige Werktage vor dem Trautermin über die aktuellen Bestimmungen zum Ablauf der Trauung informiert.

Dabei kann es, was u.a. auch die Gästezahl oder die genauen Bedingungen der Durchführung der Trauung betrifft, je nach geltender Fassung der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen­verordnung (BayIfSMV) oder zu diesem Zeitpunkt gültiger Allgemeinverfügungen auch noch zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Bei einer standesamtlichen Eheschließung, mit der gemeinsamen Erklärung des Ehewillens, bei verpflichtender Anwesenheit des Standesbeamten und Dokumentation dieses Umstands, handelt es sich um die Vornahme einer Amtshandlung im staatlichen Aufgabenbereich und nicht um eine Veranstaltung, bzw. Ansammlung, im Sinne der infektionsschutzrechtlichen Vorgaben (IfSG, 15. BaylfSMV).

Maskenpflicht

Es gilt der Grundsatz, dass in Gebäuden und geschlossenen Räumen die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Mund-Nasenbedeckung besteht. Das gilt, sobald Sie das Rathaus betreten oder verlassen.

Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Eine Ausnahme von der Maskenpflicht gilt am festen Sitzplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird. 
Eine Überprüfung einer Haushaltszugehörigkeit erfolgt im Rahmen Ihrer Trauung nicht. Daher ist, unabhängig von einer Haushaltszugehörigkeit, zu jeder anderen Person grundsätzlich der voranstehende Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten, damit eine Maskenpflicht am Platz im Trausaal entfallen kann.

Aktuell bestehen daher folgende Regelungen (Stand: 01.12.2021):

Teilnehmer an Trauungen: höchstens 12 Personen

  • Standesbeamter (nicht in der Teilnehmerzahl inbegriffen)
  • Dolmetscher (nicht in der Teilnehmerzahl inbegriffen)
  • Brautpaar + 2 Trauzeugen

Weitere Teilnehmer:

  • + 8 weitere Teilnehmer
  • Kinder unter 6 Jahren werden nicht mitgezählt

Ein Sektempfang kann derzeit im Rathaus nicht abgehalten werden. Bitte beachten Sie, dass im Anschluss an Ihre standesamtliche Trauung im und vor dem Rathaus die aktuell gültigen Regelungen für private Feierlichkeiten und Zusammentreffen im öffentlichen und privaten Raum gelten und geben Sie diese Informationen ggf. an alle Teilnehmer Ihrer Trauung weiter.

Bestattungen

Der Begriff „Beerdigung" umfasst jegliche organisierte Zusammenkunft von Trauernden anlässlich eines Trauerfalls und damit insbesondere Trauerfeiern, ein Requiem, Rosenkranz- und Totengebete, Aussegnungen, Abschiednahmen sowie die Beisetzung an der Grabstätte. Dies gilt unabhängig davon, ob der jeweilige Teil der Beerdigung in einer Kirche, auf einem gemeindlichen oder kirchlichen Friedhof, in einem Krematorium oder etwa den Räumen eines Bestattungsunternehmens stattfindet.

Durchführung von Bestattungen

Für die Durchführung von Bestattungen sind im Übrigen die Regeln für Gottesdienste nach § 8 der 15. BayIfSMV entsprechend anwendbar. Für die Maskenpflicht ist § 2 der 15. BayIfSMV maßgeblich. Damit gilt:

a) Im Freien:

Die Personenzahl ist nicht begrenzt. Eine Maskenpflicht besteht nicht.

b) In Gebäuden:

Für die zulässige Höchstteilnehmerzahl ist es weiterhin maßgeblich, ob sich der Träger der Örtlichkeit dazu entscheidet, nur Personen zuzulassen, die im Sinne des § 2 Nr. 2 und 4 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung geimpft oder genesen oder nach § 4 Abs. 6 und 7 der 15. BayIfSMV getestet sind.

  • Werden nur Personen zugelassen, die entsprechend geimpft, genesen oder getestet sind, besteht keine Beschränkung der Personenzahl (§ 8 Nr. 1 1. Halbsatz der 15. BayIfSMV).
  • Ansonsten bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird (§ 8 Nr. 1 2. Halbsatz der 15. BayIfSMV).

In Gebäuden gilt Maskenpflicht nach § 2 der 15. BayIfSMV. Danach ist eine FFP2-Maske zu tragen. Die Maskenpflicht gilt nicht am festen Sitz- oder Stehplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören.

In Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird.

Die Stadt Kitzingen legt für Bestattungen in städtischen Friedhöfen ab 01.12.2021 folgendes fest:

In der Aussegnungshalle des Neuen Friedhofs sind daher 20 Personen, in der Trauerhalle des Alten Friedhofes 15 Personen mit entsprechenden Nachweisen zugelassen.

In den Aussegnungshallen der weiteren Friedhöfe der Stadt Kitzingen sind Trauerfeiern, aufgrund der räumlichen Situation, zurzeit nicht möglich und finden im Freien statt.

Telefonhotlines

Hotline der Bayerischen Staatsregierung

Die Hotline der Bayerischen Staatsregierung, Telefon: 089/ 122 220, Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 15.00 Uhr, ist weiterhin besetzt.