PAM-Ausstellung 2022

Kitzinger Baukunst im 19. Jahrhundert

Das 19.Jahrhundert hat das Stadtbild Kitzingens nachhaltig geprägt. Die neue Eisenbahntrasse und der beginnende Industrialismus ließen auch Kitzingen prosperieren und ermöglichten dadurch im Westen, vor den bereits abgetragenen mittelalterlichen Stadtmauern und Wehranlagen, eine großzügige Ausweisung eines neuen Stadtviertels. Dieser wirtschaftliche Aufschwung manifestierte sich besonders in der regen Baukultur. Es entstanden beeindruckende Industriegebäude, Villen und Wohngebäude, der Bahnhof und andere öffentliche Einrichtungen, die in ihren eigenwilligen Bauweisen die Architekturstile und die Geisteshaltung dieser Epoche widerspiegeln.

Entwurfszeichnung einer Villa für den Brauereibesitzer Kleinschroth in Kitzingen, 1899.
 

Die Ausstellung gibt anhand der akurat durchgezeichneten Bauplänen einen exemplarischen Einblick in die damalige Bautätigkeiten und zugleich in die planerische Entwurfsarbeit der im 19. Jahrhundert aktiven Baumeister. An diesen ästhetisch reizvollen Beständen des Kitzinger Stadtarchives und der Plansammlungen des Bauamtes lassen sich das handwerkliche Können, der Ideenreichtum der Planfertiger sowie der Zeitgeist des Historismus ablesen. In Ergänzung mit den fotografischen Abbildungen der Architekturobjekte aus der Gegenwart sowie kurzen Informationen können die über die Zeit erfolgten Veränderungen an den verschiedenen Gebäudetypen erkannt und nachvollzogen werden. 
 

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist vom 16. Juli bis 28. August 2022 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Ausstellungsort ist die Historische Rathaushallein Kitzingen am Marktplatz 
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.
 

Ausstellungskatalog

Zur Ausstellung KITZINGER BAUKUNST erscheint ein interessantes und reich bebidertes Katalogbuch, das bei der Ausstellungsaufsicht zum Vorzugspreis während der Öffnungszeiten erhältlich ist.
 

Mit freundlicher Unterstützung

Die Ausstellung konnte in einer Kooperation zwischen der Stadt Kitzingen und dem Kitzinger Kulturverein PAM e.V. realisiert werden.

Der Kulturverein PAM e.V. bedankt sich für die städtische Förderung und das freundliche Engagement der Unternehmen:

  • KNAUF, Iphofen
  • LKW, Kitzingen
  • Kulturförderung der Sparkasse Mainfranken
  • GWF, Kitzingen-Repperndorf

 

Mainfestival

Jedes Jahr am 1. Mai startet Kitzingen mit dem Mainfestival in die Outdoor-Saison. Genießen Sie Streetfood mit Foodtrucks an der Mainpromenade, die Autoausstellung Classic Cars Kitzingen, den Stadt Schoppen auf der Alten Mainbrücke und vieles mehr.

Oldtimer-Ausstellung am Gartenschaugelände.
 

Stadtfest

Viel Musik, Spiel und Spaß an 3 Tagen, so feiert Kitzingen mit seinen Bürgerinnen und Bürgern und Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern. Drei Bühnenstandorte garantieren Musikgenuss für jeden Musikgeschmack. Der Stadtfest-Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. „Spielen erlaubt“ ist dann das Motto in der Spielstraße, die Attraktionen für die ganze Familie bietet. Ab 13 Uhr lockt der Verkaufsoffene Sonntag mit vielen Angeboten in den Geschäften. Sportliches Highligt am Samstag ist der „VR Bank Bonuslauf“ mit bis zu 4.500 Teilnehmern. Das Stadtfest findet 2022 vom 27. bis 29. Mai statt.

Viele Menschen besuchen die Stände am Marktplatz auf dem Kitzinger Stadtfest.
 Foto: Gunter Kittel

StadtSchoppen & Stadtwurst

Wein trinken in herrlicher Atmosphäre direkt am Kitzinger Stadtbalkon. Genießen Sie „Best of Frankenwein“ von den Winzern aus Franken. Jede Woche, von Donnerstag bis Sonntag, bieten die fränkischen Weingüter Kostproben ihrer Weine an. Dazu gibt es sonntags Live-Musik von namenhaften Künstlern wie Donny Vox, Coby Grant oder Andreas Kümmert. Die Stadtwurst und verschiedenes Gebäck runden das Angebot ab. Vom 28. April - 16. Oktober 2022 kann man donnerstags bis sonntags von 17 - 22 Uhr Weingenuss pur erleben. Direkt mit Blick auf die historische Stadtsilhouette mit italienischem Flair inmitten des herrlich blühenden, ehemaligen Gartenschaugeländes und unmittelbar am Main. 

Aktuelle Infos zu den Winzern, Musikern und Corona-Regulationen finden Sie hier.

 

Logo StadtSchoppen
 
Logo Stadtmarketing Kitzingen
 

Weinfest

Genießen Sie Weingenuss direkt am Main. Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Promenadenweinfest am 24. - 27. Juni 2022. Verleben Sie kurzweilige Stunden in unvergleichlicher Lage. Für viel Abwechslung sorgt unser Musik- und Familienprogramm sowie das Feuerwerk. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Das Weinfestprogramm ist unter
www.weinfest-kitzingen.de abrufbar.

Eine Frau schenkt sich auf dem Promenadenweinfest Wein aus einem Boxbeutel ein.
 

Rückblick UNICEF-Foto 2021

Die Stadt Kitzingen präsentierte mit freundlicher Unterstützung der Geschäfte und Firmen, die ihre Schaufenster dafür zu Verfügung gestellt haben, sowie einer Vielzahl von regionalen Partnern/Sponsoren 2021 zum ersten Mal UNICEF-Foto.

Die Präsentation bestand aus 3 Teilen: den UNICEF-Jahresausstellungen 2017 und 2019 sowie der Ausstellung UNICEF-FOTO DES JAHRES 2000 bis 2020. Letztere zeigt die Siegerfotos der vergangenen 20 Jahre. Sie wurde erst kürzlich gestaltet und ist eine deutschlandweite Premiere. Insgesamt werden 176 Bild-/Texttafeln ausgestellt. Mit dieser Kompaktheit feiert UNICEF ebenso eine Deutschland-Premiere in Kitzingen.

 © ANGELOS TZORTZINIS, GRIECHENLAND, AFP (AGENCE FRANCE PRESSE)

Bildbesprechung Unicef-Foto

Florian Meierott stellt ein Bild aus der Gewinnerserie des Unicef-Foto des Jahres 2019 vor. Das Bild stammt aus der Serie "Philippinen: Die Kinder, der Müll und der Tod" von Hartmut Schwarzbach (Deutschland).
 

Barbara Binner, Inhaberin des Wichtelreichs - Spielerei und Allerlei, stellt ein Bild aus der Fotoserie "Vier Kontinente: Was die Kinder essen (wenn sie zu essen haben)" von Gregg Segal (USA) vor. Die Serie wurde 2019 von Unicef mit einer "Ehrenvollen Erwähnung" ausgezeichnet.