Das Stadtteilzentrum

Seit dem 29. September 2015 ist das Stadtteilzentrum Kitzingen Siedlung in der Königsbergerstraße 11 Anlaufstelle für alle Bürger*innen.

Verschiedene Angebote von Vereinen, Verbänden oder Privatpersonen verbinden Jung und Alt. Das Stadtteilzentrum bietet die Möglichkeit des Austausches, der Beratung und des Lehrens oder Lernens.

Die mietbaren Räumlichkeiten des Stadtteilzentrums können von Bürger*innen für private Veranstaltungen genutzt werden. Außerdem finden im Bürgercafé, neben wechselnden Kunstausstellungen, auch regelmäßige Veranstaltungen und Gruppen zum Austausch statt.

Aufgrund der jeweiligen Infektionslage kann es zu Einschränkungen und Veranstaltungsverboten kommen. Bei Fragen steht das Quartiersbüro gerne bereit.
 

Ziele

  • Zentrale Anlaufstelle in der Siedlung
  • Aufwertung der kulturellen und sozialen Infrastruktur
  • Kommunikationsförderung
  • Aktivierung und Förderung der Beteiligung von Bewohner*innen, Vereinen und Einrichtungen
  • Aufwertung der Lebensqualität und Imageverbesserung des Quartiers

 

Konzept

  • Städtebauliche Ortsmitte im Stadtteil
  • Förderung bürgerlichen Engagements
  • Bündelung und Vernetzung sozialer Kräfte
  • Einrichtung eines Jugendtreffs

Veranstaltungen

Im Stadtteilzentrum finden jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen statt. Eine Übersicht finden Sie im Veranstaltungskalender.
 

Bilderausstellung von Paula Rosenberger | 05.07.2021 - 30.09.2021

Nach dem Motto „Schläft ein Lied in allen Dingen“ (Joseph von Eichendorff) blickt Paula Rosenberger auf nunmehr 29 Jahre Hobbymalerei zurück. Dabei sind Ihre Themen Pflanzenfantasien/organische Formen sowie Blumen und Landschafts-Impressionen. 

Dabei schreibt Sie: "Ein Aquarellkurs bei der VHS Kitzingen war der Einstieg zu dem lange gehegten Wunsch, malen zu erlernen, das war 1992. Bei Roland Eckert-Köhler, später bei Karin Stöhr-Kestel fand ich ganz zu meinem Hobby, ausgeführt im Kreise netter Kolleginnen, bei Abendkursen und Wochenendseminaren. Die Naß-in-Naß Malerei mit Aquarellfarben kam meinem Naturell am nächsten, Experimente auf Japanpapier, auch Acrylfarben auf Leinwand wurden ausprobiert. In den letzten Jahren fand ich zu den Soft-Pastellkreiden. Die ließen Spontanität zu und gefallen mir durch ihre besondere Leuchtkraft. Es entstanden Bilder mit abstrakten Formen, die immer etwas Organisches, Florales beinhalten, sich vom Dunkel zum Licht entwickeln. Die Bilder wirken farblich harmonisch abgestimmt. Daneben sind gegenständliche Bilder mit einer impressionistischen Ausstrahlung entstanden, Landschaften und Blumen. 

Ein besonderes Anliegen ist es mir als Hobbymalerin, meinen Bildern passende Texte zu unterlegen. So sind im Lauf der Jahre zahlreiche Bildkarten mit meditativen Texten, Gedichten, Sinnsprüchen und Psalmen entstanden. Neben der Malerei habe ich meinem zweiten Hobby, der Fotografie inzwischen drei Broschüren gewidmet. Das erste Büchlein eine Sammlung deutscher Volkslieder, illustriert mit Fotos unserer fränkischen Heimat erschien 2017, es folgte „Ein Streifzug durch das Kitzinger Land im Lauf der Jahreszeiten“ und im Sommer 2019 das farbenprächtige Gartenheft „Mit Dichtern durch das Gartenjahr“. Ein weiteres Büchlein mit dem Titel: „Mein Schatzkästlein“, eine Sammlung von Bild- und Spruchkarten für stille Stunden ist im Mai 2020 erschienen. Die Broschüren sind überwiegend im seniorengerechtem Großdruck gestaltet."

Kurzlebenslauf Paula Rosenberger


Die Ausstellung ist vom 05.07.-30.09.21 zu besichtigen. Am sinnvollsten ist es einen Termin unter 09321-38231120 auszumachen, ansonsten ist bis zu den Sommerferien dienstags und donnerstags von 9.00-16.00 Uhr das Quartiersbüro besetzt.

Paula Rosenberger steht an einer Säule. Hinter ihr befindet sich eine Villa mit Garten.
 ©Paula Rosenberger

Regelmäßige Angebote

Nach den Abstandsregelungen sind im Bürgercafé Treffen von bis zu 10 Personen und im Saal bis zu 50 Personen möglich.  

Aufgrund der Corona-Lage finden noch nicht alle regelmäßigen Angebote wieder statt. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei den Ansprechpartnern oder im Quartiersbüro.

Blutspenden

Jeden 2. Mittwoch im Monat und im August zusätzlich der 3. Mittwoch im Monat von 16.30 – 20.30 Uhr.

Kontakt und Terminübersicht
 

Café ZEITlos

Denken und Bewegen gegen Vergesslichkeit!

Die Treffen finden jeden Donnerstag im Stadtteilzentrum Kitzingen Siedlung von 14.00 bis 17.00 Uhr statt.

Kontakt: Caritasverband für den Landkreis Kitzingen e.V.

Telefon: 09321/ 267297-10 (Montag bis Donnerstag; 10.00 bis 12.00 Uhr) oder 09321/ 2203-0 (Montag bis Freitag; 08.30 bis 16.00 Uhr)
 

Die Denkinsel - Philosophischer Gesprächskreis

Kontakt: Thomas J. Schneider

www.denkenswerte.de
 

Erziehungsberatung

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Montag und Donnerstag von 8 - 12 Uhr  und von 14 - 18 Uhr im Erdgeschoss Raum 1.

Das Angebot der Erziehungsberatung ist kostenlos und beinhaltet folgende Schwerpunkte

  • Unterstützung von Familien mit Erziehungsproblemen
  • Beratung bei Kommunikationsproblemen
  • Hilfestellung bei Paarproblemen
  • Hilfe bei Patchworksituationen
  • Hilfe für Kinder und Jugendliche
  • Psychologische Unterstützung in der Trennungs- und Scheidungssituation

Kontakt: Fritz Zeltner

Telefon: 09321/ 7817 | erziehungsberatung-kitzingen(at)t-online.de

www.erziehungsberatung-kitzingen.de
 

Frauenfrühstück

Freie Christengemeinde (FCG) Kitzingen

Montags, alle 14 Tage von 9.30 - 12.00 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.
Das Frauenfrühstück findet unter dem Motto "Du bist wertvoll, angenommen und geliebt" statt und gibt mit einem christlichen Impuls die Möglichkeit zum Austausch und Kreativität.

Kontakt: Elfi Schmitt

Telefon: 09383/ 6853 | schmittelfi(at)yahoo.de 
 

Frauenzimmer

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.00 Uhr im Bürgercafé. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten pro Abend betragen 5,00 €.
Das Frauenzimmer wendet sich an jede Frau, die Lust an regem Austausch unter Frauen über Frauenthemen hat.

Kontakt: Christina Dümler-Karwath 

Telefon: 0157 75221714 | duemka(at)web.de

www.frauenpower-kräuterkraft.de
 

KASA - Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (Beratungsstelle)

Dienstag von 8.15 - 13.15 Uhr im Erdgeschoss Raum 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung. Termine für Berufstätige auch nach 16.30 Uhr nach Absprache möglich. Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir auch zu Ihnen. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Bei folgenden Situationen können wir helfen oder vermitteln:

  • Beratung für Einzelne und Familien
  • Informationen über gesetzliche Ansprüche und Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden, Formularen oder Anträgen
  • Vermittlung an weiterführende Stellen
  • Energiesparcheck für Privathaushalte mit geringem Einkommen

Kontakt: Petra Hösch

Telefon: 09321/ 133816 | kasa(at)diakonie-kitzingen.de 
 

Katholischer Frauenbund (KDFB)

Termine auf Anfrage.

Der Frauenbund bietet:

  • Spirituelle Angebote im kirchlichen Jahreskreis
  • Gemütliche Treffen (z.B. Kaffeeplausch im Bürgerzentrum)
  • Gemeinsame Unternehmungen (Ausflüge, Besichtigungen, Theater)
  • Mehrtägige Frauen-Reise
  • Informationen über Gott und die Welt

Kontakt: Irmtraud Streit

Telefon: 09321/ 35932 | tr.streit(at)gmx.de 
 

Kinderkonti Jugendtreff

Geöffnet in der Schulzeit Montag bis Freitag von 15.00 - 18.00 Uhr.

Das Kinderkonti richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Montag: Basteltag, Pen and Paper-Spiele
Dienstag: Suppen- und Snacks Tag
Mittwoch: Kochtag
Donnerstag: freies Spiel
Freitag: Sport in der Sickerhalle (Sportkleidung und Hallenschuhe mitbringen!)

Kontakt: Sarah Porter

Telefon: 09321/ 24409 | sarah.porter(at)stadt-kitzingen.de
 

Rentnerklatsch

Jeden 1. Dienstag im Monat von 15.00 - 18.00 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unter dem Motto "Nie zu spät für eine glückliche Zeit" treffen sich Senioren aus der Siedlung zum fröhlichen Kaffeeklatsch. Das Alter spielt dabei keine Rolle.

Kontakt: Alexandra Schäfer

Telefon: 09321/ 32106 | ardaxela(at)t-online.de 
 

Selbsthilfegruppe "Eltern von Kindern mit ADHS"

Jeden 2. Montag von 19.30 - 21.30 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Frau Oswald

Mobil: 0178 1941753
 

Selbsthilfegruppe "Gemeinsam aktiv gegen Depression"

Jeden 1.,2. und 3. Mittwoch im Monat im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos. Nur nach telefonischer Voranmeldung.

Kontakt: Frau Robl

Mobil: 0174 6189348

www.aktiv-gegen-depression.com 
 

Senioren-Café St. Vinzenz

Jeden 4. Montag im Monat von 14.00 -17.00 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Frau Kunz

Telefon: 09321/ 7177


Solidarische Landwirtschaft Kitzingen

Offene Vereinstreffen

Kontakt: Georg Theisen

Telefon: 09321/ 388756 | georgtheisen(at)gmx.de 
 

Spieleabend

Jeden 2. Donnerstag im Monat von 19.00 -21.00 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Frau Hiller

Telefon: 09321/ 33659
 

Spieletreff Kitzingen

Jeden Donnerstag von 19.30 - ca. 24.00 Uhr

Neue Mitspieler sind gerne gesehen bei den ca. 20 Brettspielbegeisterten. Neue Spiele werden gerne erklärt. Ein Spiel sollte zum Treffen mitgebracht werden, damit die Auswahl vergrößert wird.

Kontakt: Dunja Krauss

Telefon: 09321/ 9088501 | info(at)spieletreff-kitzingen.de 
www.spieletreff-kitzingen.de | Spieletreff Kitzingen auf Facebook
 

Strick-Café

Jeden Dienstag von 13.00 - 16.00 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Frau Schimmel-Müller

Telefon: 09321/ 384398
 

Trauergruppe

Hospitzverein Würzburg e.V., Regionalgruppe Kitzingen

Jeden 1. Donnerstag im Monat von 19.00 - 21.00 Uhr im Bürgercafé. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Gisela Ott

Telefon: 09323/ 1552

Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement koordiniert die Stadtteilarbeit in der Siedlung. Es zählt zu den wichtigen Bestandteilen des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt, das im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts der Stadt Kitzingen entstanden ist. Das Quartiersmanagement wirkt bei der Nutzungskonzeption des Stadtteilzentrums stetig mit.

Hauptaufgaben

  • Vernetzung der Stadtteilakteure
  • Aktivierung der Bevölkerung
  • Interessenvertretung der Bürger*innen gegenüber der Stadtverwaltung
  • Planung und Durchführung des Bürgerkreises und der AG Soziale Stadt
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Leitung des Stadtteilzentrums
  • Umsetzung und Koordination der Maßnahmen des Integrierten Handlungskonzepts

Ihr Kontakt

Quartiersbüro

Sebastian Restetzki
Königsberger Straße 11
97318 Kitzingen

09321/ 38231120
sebastian.restetzki(at)stadt-kitzingen.de

Sprechzeiten:
Dienstag und Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr